Naturheilkunde und Medizin
Das Wissen um die Anwendung traditioneller Heilpflanzen und die Erkenntnisse der modernen Medizin sind für viele Menschen eine sich sinnvoll ergänzende Kombination.

Heilpflanzen
Heilpflanzen und Heilkräuter finden heute vielfache Verwendung; als Nahrungsergänzung, als Teemischungen (z.B. zur Entschlackung und Entgiftung), als ätherische Öle in der Aromatherapie, in Form von Salben und Tinkturen zur Ergänzung manueller Therapieformen – oder eben auch als Bachblüten oder in Urtinkturen.

Entgiftung in der Naturheilpraxis
Gerade bei der schonenden Entgiftung (Detox) sind Heilpflanzen in der Naturheilpraxis unverzichtbar. Natürliche Mineralstoffe, Vitamine und pflanzliche Bitterstoffe unterstützen die natürliche Ausleitung von Schwermetallen und Umweltgiften, was sowohl die Behandlung akuter wie chronischer Erkrankungen und Beschwerden unterstützt.

Herstellung phytotherapeutischer Heilmittel
Ich verwende ökologisch hergestellte Produkte, wie z.B. die pflanzliche Urtinktur der schweizer Firma CERES. Untenstehendes Video zeigt die Herstellung pflanzlicher Heilmittel von der Anzucht über die Ernte bis zur Weiterverarbeitung. Videoquelle: CERES Schweiz.

Naturheilpraxis
Christina Jostarndt
Ratzenburgerstraße 51
32339 Espelkamp

Telefon: (0 57 71) 917 225
E-Mail: kontakt@naturheilpraxis-jostarndt.de

Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH)

Telefonische Sprechstunde:
Montag von 10:00 bis 11:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung:
Montag: 11 – 13 Uhr und 15 – 18 Uhr
Dienstag bis Freitag: 9 – 13 Uhr
Dienstag und Donnerstag: ab 15 Uhr